Sie sind hier

Michèle Fliegner-Wahl

Beetebuerg

66 Joer

« Eisen Dierfer hir Identitéit zeréckginn »

Michèle Wahl, 65 und frühere internationale Beamtin, weiβ „dass unsere Gemeinde weiter wachsen wird, das ist unbestreitbar. Aber wir können dem Wachstum Grenzen setzen. Zunehmend werden schöne Häuser aufgekauft, abgerissen und durch standardisierte Kästen ersetzt. In Zeiten wo jedem Insekt, jeder Pflanze zu Recht, ein adäquater Lebensraum zuerkannt wird, werden die Menschen oft in viereckige, gesichtslose Kästen gepfercht. Unsere Dörfer werden verstädtert. Wo bleibt da die Möglichkeit für junge Menschen sich ihr individuelles Haus bauen zu dürfen, die es durchaus gibt, wenn da nicht die horrenden Grundstückspreise wären?“

Die in Hüncheringen wohnhafte Präsidentin der DP-Bettemburg ist zudem Vorsitzende der Chorale von Hüncheringen-Fenningen-Nörtzingen und Sekretärin der Vereinsentente Hüncheringen-Fenningen-Nörtzingen. Sie ist auch Mitglied der lokalen Finanzkommission. Zudem übte sie während vielen Jahren das Amt der Sekretärin des Bettemburger Geschäftsverbandes aus.